Die Musik anstelle der Pantoffeln

Es bietet der neue Internet-Radiosender an. Sie ist speziell fur die hauslichen Zoglinge vorbestimmt. Jetzt konnen die Hunde, der Katze, die Hamster und die Papageien die Besorgnis, die Einsamkeit und die Unruhe vergessen, bis es keine ihre Wirte des Hauses gibt, – teilt inopressa.ru mit.

Der spezielle Radiosender verkundet nur fur flaumig und pernatych im Ather 17 Stunden pro Tag, von 4:00 bis 21:00; zur ubrigen Zeit geht das aufgezeichnete Material.

In der musikalischen Auswahl DogCatRadio dominieren die tierischen Motive, zum Beispiel, Gontschaja (Hound Dog): Du niemand anderer, wie gontschaja, die die ganze Zeit skulit. Die Zuhorer (ist vermutlich, die Besitzer der Tiere) bestellen dieses Lied Elvis Presleys oft, so wie auch das Lied der Gruppe Baha Men hat Wer die Hunde ausgegeben (gaw, gaw, gaw, gaw) – Who let the dogs out (woof, woof, woof, woof). Es ist auch Dion Warwik mit dem Lied wofur popular es sind die Freunde (That ` s What Friends Are For) notig: Lachle, leuchte. Wisse, dass du auf mich (Keep smiling, keep shining,/Knowing you can always count on me) immer rechnen kannst.

Da es viele vierfuig, offenbar ist, sind dwujasykimi, gibt es auf DogCatRadio speziell die Spanische Stunde – von funf bis zu sechs Abenden, mit den Kommentaren auf dem Spanischen und solchen Kompositionen, wie No Se Tu Louises Migelja.

War von Edrianom Martinessom DogCatRadio.com geschaffen, der ein Prasident Marusa records, des unabhangigen Tonstudios in Los Angeles ist. Er leitet von der Station aus dem speziell ausgestatteten Planwagen, der auf seinem Parkplatz im Quartal von Los Angeles der Nadeln-Schicksals geparkt ist.

34-jahriger Martines, der Wirt sechs Hunde und zwei Katzen, sagt, dass den Radiosender gegrundet hat, weil darum seine Katze nach dem Spitznamen Snikers gebeten hat. Einmal ist Snikers semenila nach dem Fuboden lang und miaute. Ich habe gefragt: Was willst du Dann hat die Musik aufgenommen, und sie hat sich sehr gut gefuhlt. Es zeigte sich, dass Snikers das Schicksal 80 mag. Und ich habe gewollt, etwas fur die Gesellschaft der hauslichen Tiere zu machen, – erklart der Wirt musikalisch koschetschki. – mussten Wir den machtigen Server kaufen, um solche Zahl der Zuhorer zu bedienen. Jetzt nahern wir uns der Zahl 8 Tausende Hits in der Woche. Wir haben einen Zahler, den es fixiert .

Martines bemerkt, dass es in diesen Moment auf dem Radiosender keine Werbung gibt und sie bringt das Geld nicht. Aber ich habe es nicht wegen des Geldes begonnen, – betont er. – schlielich, werden die Menschen beginnen, bei uns die Werbung zu geben.Die Menschen schreiben uns oft und rufen mit ganz der Welt an, es sagt der Besitzer der Webseite und zitiert den elektronischen Brief aus Australien: Mir gefallt, dass Sie machen, aber bitte vergessen Sie unsere Freunde-Pferde nicht.

Bis an der Station sechs Menschen (vier von ihnen – die DJs arbeitet), und bekommen sie den ganz kleinen Gehalt fur die Deckung der Hauptkosten. Ich so liebe der Tiere, – wird Charris, den DJ und die Besitzerin funf Hunde anerkannt. – fur mich dieser Radiosender – die Weise, etwas neu zu begreifen. Wenn Charris nicht im Ather, sie als der Absatzforscher arbeitet.

Wie Sie dort, meine flaumigen Freunde – Interessiert sie sich bei den Zuhorer. – hoffen wir, dass bei Ihnen alles auch Sie ausgezeichnet ist Sie nagen an nichts, auer den Spielzeugen.

Inzwischen ist der Radiosender ins Objektiv der Aufmerksamkeit der Massenmedien geraten. Dr. Larry Femili, der die Talk-Show Ajbolit auf dem Radiosendern WROW-AM in Albany fuhrt, empfiehlt DogCatRadio den Wirten der Patienten. Dieser Radiosender ist jenen Menschen interessant, deren Lieblinge an einigen Phobien oder der Beangstigenden leiden, – hat er erklart. – empfahl ich ihren jenen Menschen, deren Hunde die Probleme mit dem Verhalten in der hauslichen Umgebung haben. Sie kann den Hunden nutzlich sein, die die Unruhe beim Scheiden mit dem Wirt zeigen. Die Hunde haben sehr gern, den Fernseher zusammen mit den Besitzern zu sehen und, der Musik zuzuhoren.

You may also like...