Fleschmob ohne Hosen

Das neue Jahr muss man mit positiwa beginnen, es haben die Aktivisten-Humoristen entschieden und in 12. Mal haben jahrlich, fur diese Zeit schon werdend die Klassik, fleschmob In der Metro – ohne Hosen durchgefuhrt. Die Teilnehmer der Aktion hat weder winter- stuscha verwirrt, noch die beunruhigten Blicke Umgebung, die Gefahr, verdachtigt im politischen Protest zu sein, schreibt newsru.com.

Wenn in 2002 die wieder gebildete Mannschaft wesseltschakow Improve Everywhere in New York solche erste Aktie durchgefuhrt hat, war es der Teilnehmer der Handlung allen sieben. Auf dieses Mal, am 13. Januar, die New Yorker U-Bahn provozierten fast vier Tausende jung nicht sehr die Manner und die Frauen in ispodnem. Und es nur eine Metropole, ist die Aktie allen in 60 Stadten 25 Lander der Welt gegangen, und die genaue Zahl der Teilnehmer steht noch bevor, zu berechnen.

Fur die Jahre hat sich der Mechanismus der Durchfuhrung fleschmoba nicht geandert: die Gruppe ganz gewohnlich mit der Art der Passagiere der Metro geht in den Wagen ein, die Menschen benehmen sich ungezwungen und geben sich den Anschein, dass miteinander nicht bekannt sind. Aber beginnen plotzlich, von sich die Hosen zusehends bei den erstaunten Reisegefahrten zusammenzuziehen. Dann, die Schuhe auf die Stelle zuruckgegeben, setzen fleschmobery die Fahrt fort wie es worin nicht vorkam, machen die Umsteigen, gehen nach dem Bahnsteig spazieren und heucheln, dass die Blicke Umgebung nicht bemerken.

Der Bestand der Teilnehmer das Jahr vom Jahr alles wird vielfaltiger sein. Wenn sich in die ersten Male priljudno, von sich die Hosen abzunehmen die vorzugsweise jungen Manner entschieden, so nehmen in die letzten Jahre mit ihnen gleichwie in fleschmobe die Madchen teil. Das eindrucksvolle Beispiel – die sonntagliche Aktie im Londoner Rohr, uber das The Daily Mail schreibt, wo in einer Wasche sogar die Besitzerinnen prachtig nicht der viel zu elastischen Formen schlenderten. Und in selben New York mit den nackten Knien waren sogar die Menschen des ehrbaren Vorrenternalters bemerkt.

Ubrigens wenn in Schanghai, uber die Aktie in den Beijingshots ubergibt, das Wetter lasst noch zu, von sich uberflussig abzunehmen, so halt sich in selben Vancouver die Temperatur im Raum der Null der Grad, und, sich dort offenbar auszuziehen ist nicht allzu komfortabel. Aber fleschmoberow, nach der Reportage The Vancouver Sun, die Schwierigkeiten haben nicht angehalten.

Von Anfang an trug fleschmob in sich keine politische Farbung nicht, Maximum existierte sozial – die Menschen zu zwingen, zu lacheln. Die Ausnahme haben nur ein Paar der letzten Jahre gebildet, wenn auf der Welle der Bewegung Occupy Wall Street einige amerikanisch fleschmobery den Passagieren erklarten: die Bankiers haben allen ergriffen, nur die Feiglinge haben abgegeben.

You may also like...