Utotschka im Saal des Ruhmes

In den Nationalen Saal des Ruhmes der Spielzeuge, gelegen in der Stadt Rotschester / der Bundesstaat New York/, am Donnerstag waren zwei neuen Mitgliedes – gummi- utotschka und das Schach ubernommen. Ihnen gelang es, die ubrigen 10 Endkampfteilnehmer, in deren Zahl die seifigen Blasen waren, die Figuren beruhmt tscherepaschek-nindsja und den Roller umzugehen, teilt ITAR-TASS mit.

Wie die Vertreter des Museums erzahlt haben, war gummi- utotschka Ende XIX. Jahrhundert erfunden. Erstens verstand sie nicht zu schwimmen und wurde als Spielzeug verwendet, das gestatteten, den Kleinen zu kauen, bei denen sich die Zahne zeigten. In 1940 Jahre hat sie sicher gelernt, sich auf dem Wasser und seit dieser Zeit zu halten ist ein beliebtes Kinderspielzeug fur das Baden.

Der Saal des Ruhmes existiert ab 1998. Fur diese Zeit in ihn waren 54 Spielzeuge ubernommen. Der so hohen Ehre wurden, insbesondere der Teddybar Teddi und die Puppe Barbi ausgezeichnet, in die spielend ist nicht eine Generation der Amerikaner gewachsen. Auch befindet sich hier der Konstrukteur Lego, das Tischspiel das Monopol, das Plastilin, das Fahrrad, den Ball, das Springseil und das Puppenhauschen.

Vor einigen Jahren haben die Reihen des Saals des Ruhmes erganzt… Die gewohnlichen Stabe und die Pappschachtel. Mit ihrer Hilfe, haben im Museum erklart, die Kinder konnen sich die Hundert verschiedener Spiele erdenken. Zum Beweis der Achtung vor den modernen Technologien in den Saal des Ruhmes war das portative elektronische Spiel gejmboj auch ubernommen.

Im vorigen Jahr von den neuen Mitgliedern des Stahls des Dominos und die Figur Darth Vaders – des negativen Helden der Filmepopoe die Star Wars.

You may also like...