Modischer Chellouin

Die Vorfuhrung die Prachtigen Hexen ist gestern im Hotel Renaissance Moscow Olympic gegangen. Die Gesellschaft R Life Live, die diesen modischen Chellouin wieder einmal organisierte hat bewiesen, dass die Hotels Renaissance – die ausgezeichneten Platze fur die ahnlichen Shows.

Die besten Designer der Kleidung und der Zubehore haben die Versionen Prachtiger Hexen vorgestellt. Bei Jegor Sajzewa sind sie avantgardistisch, bei Jelena Popowoj – sorglos, bei Wowa Gorschkowa — wissend sich den Preis, bei Bachtijera Baltabajewa — wirkungsvoll, bei Oleg Birjukowa – selbstgenugsam, bei Sergej Syssojewa — weltlich, bei Janiny Wechtewoj — elegant, bei Julija Janinoj — burgerlich hinausgegangen…

Die Gaste dabei gingen den handelnden Personen des Jenseits — in schwarz, rot, mit dem Make-Up unter die Verwesung oder mit den blutigen Farbflecks auch… Mutigste von ihnen haben im Wettbewerb teilgenommen und haben die Preise bekommen. Ubrig langweilten sich auch nicht — versuchten die Rosinenkuchen in der Art mogilok, tranken den Sekt aus, in dem die Wurmer schwammen, verwunderten sich uber den Kurbis, der alle Platten erfolgreich erganzte — von den Imbissen und heiss — bis zu den Nachtischen und den Getranken.

Aus den besonderen Unterhaltungen – die Fotografie im gotischen Stil auf den Umschlag der Zeitschrift R Life Live, primerka der thematischen Zubehore aus der Boutique die Betonungen, das Make-Up und die Manikure von Uslu Airlines die schockierenden Aromen Demeter – die Beerdigungsanstalt, das Madchen-Zombie, den Schimmel…

You may also like...