Auf ewig im Plusch

Der deutsche Produzent der Spielzeuge plant, eine Serie der Pluschbaren Bruno auszugeben, um so das Gedachtnis uber den letzten wilden Baren Deutschlands zu verewigen, den in diesen Tagen in bayerischen Alpen erschossen haben. “Es ist die postume Gabe des unglucklichen Baren, – heit es in der Erklarung Margarete Steiff Ltd. Die Gesellschaft plant, eine begrenzte Serie aus 2000 Pluschspielzeugen in allernachster Zukunft auszugeben. Den Hals des 30-zentimeterlangen Teddybaren wird die schwarze Trauerschleife schmucken, schreibt www.turist.ru.

Wir werden erinnern, dass der graubraune Bar auf das Territorium Deutschlands aus benachbartem Italien Mitte Mai geraten ist. Erstens hat das Erscheinen des Raubtieres in Bayern, wo der Baren mehr hundert Jahre nicht sahen, bei den lokalen Okologen die Flut des Enthusiasmus herbeigerufen. Aber bald die Begeisterung der Verteidiger der Tiere pougaslo, wenn die Mitteilungen davon erschienen sind, dass das hungrige Tier die Farmerlandereien angreift, die Schafe, der Ziegen, der Huhner und der Kaninchen stehlend.

Etwas Wochen des zweieinjahrigen Baren versuchten aufzuspuren und, lebendig zu fangen, aber klumpfuig gelang geschickt, den Verfolgern wegzugehen. Fur diese Zeit Bruno – so haben den unauffindbaren Baren benannt, wurde die gegenwartige Sehenswurdigkeit und die kostenlose Werbung fur den lokalen Tourismus. Der Unternehmer aus Munchen hat eine Serie der T-Shirts mit der Darstellung Bruno und der Aufschrift Ihnen niemals mich sogar ausgegeben, zu fangen!”.

Die Losung uber den Abschu des Baren hat in Deutschland die gegenwartige nationale Trauer herbeigerufen. Die Behorden haben das Verdikt erklart, dass das Raubtier anfing, die reale Gefahr fur die Ortsbewohner und die Touristen vorzustellen. Die Todesstrafe war von einem Schuss von der Entfernung 150 Meter im Raum des Sees Spitzing vollzogen. Des Ministeriums nach dem Schutz der Umwelt haben die Burger versichert, dass der Bar ohne Qualen gestorben ist”. Er wird sabalsamirowan und ist im Museum der naturlichen Wissenschaften in Munchen ausgestellt.

Nichtsdestoweniger, bei weitem meinen allen in Deutschland, dass die durchgreifenden Massnahmen in Bezug auf Bruno rechtfertigt waren. Beim ruhigen Baren ist eine Menge der Anhanger erschienen, die zur Vergeltung fur den unbarmherzigen Mord des Tieres rufen. Auf die elektronische Adresse Bundnisses der Jager Bayerns kommen Hundert Briefe mit den Drohungen und der Forderung, den Namen des Menschen zu nennen, der den schicksalhaften Schuss erzeugt hat. Im Tag des Niederganges des Baren haben sich im Internet etwas Ressourcen geoffnet, wo die Interessenten die Worter der Kondolenz aussprechen konnten. Sind von den Vorgangen und Tausend Fuballfans emport, die sich vor der Rache des Himmels und der Niederlage im Spiel Deutschland – Argentinien furchten. Auf dem Wappen Berlins, wo das Endspiel gehen wird, ist der Bar dargestellt, und Bruno war Talisman.

You may also like...