Fleschmob der Superhelden

In Sankt Petersburg hat fleschmob der Superhelden stattgefunden. Die Veranstaltung, die mittags am 14. Juni gegangen ist, ist zur Aktie Supermeny unter uns, der durchgefuhrten Zeitung Metro verbunden. Die Petersburger Superhelden haben neben dem Theater Baltisches Haus getanzt, und dann haben sich begeben, die Guttaten zu begehen, es wird in der Pressenotiz berichtet, die in Lentu.ru handelte.

Wie von den Organisatoren der Veranstaltung erwartet wurde, werden alle Petersburger Superhelden der Gromutter durch den Weg ubersetzen, die Stellen in der Metro den Frauen zu uberlassen und, den Weg nur auf grun uberzugehen.

In fleschmobe teilnehmen es konnte ein beliebiger Interessent. Ob man auf das Treffen der Superhelden im speziellen Anzug kommen muss, wurde im Voraus nicht berichtet. Es ist, um sich an die tanzenden Teilnehmer der Aktion anzuschlieen offenbar, man musste den superheldenmutigen Tanz einstudieren. Die Aufzeichnung des Tanzes war auf YouTube zuganglich.

Am 14. Juni hat Metro die Ausgabe den Superhelden gewidmet. Die Zeitung mit den Geschichten uber sie ist in 22 Landern der Welt hinausgegangen.

In St. Petersburg gibt es den Superhelden, nennend sich vom Menschen-peterburgom. Er ist in 2011 erschienen und als die Mission hat den Kampf mit der Grobheit, der Unwissenheit und der Gleichgultigkeit der Menschen der Freund zum Freund und der Stadt genannt.

You may also like...