Zwischen bewusst und bewusstlos

Doktor Dschejdip Pendit aus dem College Heiligen John in Cambridge hat bei der in Irland gehenden Konferenz der Arzte der Anasthesisten uber die Eroffnung mitgeteilt. Es handelt sich um den Zustand des Menschen zwischen bewusst und bewusstlos, bekommend den Titel dissanestesija, schreibt globalscience.ru

Die Reihe der Experimente, die von den Fachkraften im College durchgefuhrt sind, hat vorgefuhrt, dass der gegebene Zustand des menschlichen Organismus ermoglicht, den Kontakt mit dem Patienten festzustellen und, zu zwingen, seine irgendwelche Befehle auszufuhren. Der Mensch tatsachlich niemals in diesem Zustand fuhlt den Schmerz wahrend der Operation. Mit anderen Worten, dissanestezsii im Bewusstsein befindet sich der Patient im Zustand nur teilweise, aber hauptsachlich bezeichnen alle seine Reaktionen auf die auerlichen Reizerreger darauf, dass er sich in der Anasthesie aufhalt.

Die Annahmen der Gelehrten waren infolge der Forschung mit der Teilnahme 34 Patienten bestatigt. Alle Freiwilligen fuhrten in den Zustand der Anasthesie zuerst ein, und dann von ihm stachen die Praparate, die obesdwischiwajut den ganzen Korper, auer dem Unterarm ein. Der Patient konnte auf alle Mannschaften des Arztes so reagieren und, uber die Schmerzempfindungen signalisieren, die bei der Operation erprobt werden.

So die Mannschaft des Arztes von den Fingern zu bewegen haben daneben 30 % die Patienten erfullt, sogar die Anasthesien in der Lage gewesen. In diesem Fall uber die bewusste Bewegung der Teilnehmer des Experimentes, so die Arzte, sagen es muss nicht, da ihre Bewegungen nicht eigenmachtig waren, und waren nur eine automatische Ausfuhrung der Hinweise der Arzte, sich verbindend mit ihnen.

Die Gelehrten bemerken, dass uber dissanestesii und fruher erwahnt wurde, jedoch wurde zu ihr der gehorigen Aufmerksamkeit nicht gezeigt. 1 Patient aus 15000 kann wie bekannt, sich unter der Anasthesie befindend, jen nicht anerkennend, die vollkommen adaquaten Antworten auf die Fragen der Arzte im Laufe der Operation zu geben. Und 1 aus 45000 Patienten zieht sich dem Stress unter und sogar empfindet den Schmerz bei der Operation dabei dass alle vom Anasthesisten fixierten Kennziffern des Organismus des Patienten, zeugen davon, dass er sich ohne Bewusstsein befindet.

You may also like...