Die Tatowierung auf soske

Das Streben der Frauen, ideal in Grobritannien auszusehen es ist alle denkbaren Grenzen ubergegangen. In letzter Zeit hier fing an, die ungewohnliche kosmetische Prozedur – die vorubergehende Tatowierung auf soskach zu sein popular, die zulasst, die Farbe dieser Teile des weiblichen Korpers temneje zu machen, und die Konturen – mehr bestimmt und die ideale Form, schreibt MEDdaily.

Von vornherein wurde solche Methodik in der Wiederaufbauchirurgie verwendet. Sie machten den Frauen, die die Operation nach der Entfernung Milch- schel±s verlegten (mastektomiju). Jedoch haben jetzt diese Praxis auf die Ausrustung und die vollkommen gesunden Vertreterinnen des schonen Fubodens genommen. Daraufhin wurde die Prozedur, die wie die Wiederherstellung areoly bekannt ist (pigmentirowannaja das Gebiet ringsumher soska) buchstablich das letzte Piepsen der Mode.

Das Auftragen der Tatowierung nimmt durchschnittlich zwei Stunden ein und kostet neben 1200 Pfunden. Dabei erproben die Frauen, die solche Operation zum asthetischen Ziel durchfuhren, die kranklicheren Empfindungen, als, wem sie nach mastektomii durchgefuhrt wird.

Es handelt sich darum, dass die Haut areolow empfindlicher, als die umgebenden Stoffe milch- schelesy ist. Dabei dauert der bekommene Effekt kurz – nur 12-18 Monate. Dann wird die Tatowierung auch die Prozedur gehen man muss wiederholen.

You may also like...