Angelina Jolie – der Traum der Lesben

Bisexueller Hollywoodstar Angelina Jolie hat sich als jene Frau, mit der das Leben der Lesbe verbinden wollten, sogar ungeachtet der Mitteilungen von ihrem sturmischen Roman mit dem Vertreter des anderen Geschlechts – Brad Pitt erwiesen. Davon zeugen die Daten der Umfrage, die Gaydar Radio durchgefuhrt ist, – schreibt NEWSru.com.

Zusammen mit bisexuell fetischistkoj, verruckt auf Sex und dem Blut,” wie im vorigen Jahr von Jolie nannte die britische Zeitung The Guardian, ein Traum der Lesben wurden der Stern des Filmes das Monster Scharlis Teron und andere Hollywoodberuhmtheit Dschodi Foster.

Aber fur Jolie war es 32 % der Stimmen der Lesben, die die einhohle Ehe ersehnen gereicht. Fruher wurde multimillionerscha, die Tochter Johns Wojta, die Exfrau die Bills Bobs Torntona die sexuelleste Frau, einschlielich der sehr geehrten Zeitschrift Esquire mehrmals erklart.

Wir werden bemerken, dass im September die amerikanische Zeitschrift Playboy die ahnliche Umfrage unter den Schulerinnen einen der Colleges durchgefuhrt hat. Auf die Frage uber den, mit wem aus den Sternen sie waren will – mit Brad Pitt oder mit Angelina Jolie schlafen, 57 % die Madchen haben geantwortet, dass Sex mit Angelina Jolie, und mit ihrem Freund Pittom – 54 % haben will.

Man braucht, zu erinnern, dass Jolie die Bisexualitat nicht verbirgt. In Mai 2005 hat sie der Zeitschrift Vanity Fair das Interview eingestanden, was nicht gern hat, das Bett mit den schlanken Frauen zu teilen. Dann hat die Schauspielerin mitgeteilt, dass sich die Frauen, im Unterschied zu den Mannern, zur Moglichkeit viel leichter verhalten, die sexuellen Beziehungen auer der Ehe zu haben.

Was die Liebe mit den Mannern betrifft, so erklarte fruher als Jolie: sich mit dem Mann fur einige Stunden in der Nummer des Hotels Zu treffen, und, spater wegzugehen und den Sohn, zu Bett zu bringen, mit diesem Mann etwas Monate nicht gesehen zu werden, so kann ich leben. Ich kann mich die Frau eben dem Mann nahern, aber diese Beziehungen storen meine Familie nicht.

You may also like...